Wann:
10. März 2019 ganztägig
2019-03-10T00:00:00+01:00
2019-03-11T00:00:00+01:00
Wo:
Auf dem ATFD-Gelände
Mörs
Auf der kleinen
64807 Dieburg
Kontakt:
Martina Perschbacher
Seminar für Anfänger in Rally Obedience @ Auf dem ATFD-Gelände

Wir die „fliegenden Hunde“ (Agility Team Flying Dogs e.V.) bieten für interessierte HundebesitzerInnen ein Seminar für Anfänger im Rally Obedience an. Diese interessante Sportart ist für alle Größen und Arten von Hunden geeignet.

Was ist Rally Obedience?
Rally-Obedience (auch RO) ist ein Hundesport, der auf Unterordnung basiert. Im Gegensatz zur regulären Unterordnung werden die Übungen nicht auf die Anweisungen des Richters absolviert, sondern die Mensch-Hund Teams durchlaufen einen Parcours ähnlich wie beim Agility.

Der Parcours besteht aus 10 bis 20 Schildern, die das Team anweisen, was zu tun ist. Im Gegensatz zur traditionellen Unterordnung dürfen die Hundeführer ihre Hunde während des Parcours mit Sprache und Handhilfen unterstützen. Der Spaß am Miteinander steht in dieser Hundesportart im Vordergrund.

Auch für Teams mit körperlichen Behinderungen ist Rally Obedience durchführbar. Die Hunde sollten die Grundkommandos einigermaßen beherrschen. Teilnehmen können alle großen, kleine, junge und ältere Hunde und Menschen.

Wer bei unserem Rally Obedience Seminar für Anfänger mitmachen will, kann sich mit Martina Perschbacher Tel. 06073/87726 martina [dot] perschbacher [at] web [dot] de in Verbindung setzen.

Die Kosten betragen 50 € (30 € für Vereinsmitglieder), pro Mensch-Hund-Team. Wir bitten um eine Rückmeldung (bis zum 03.03.2019), ob Interesse an diesem Rally Obedience Seminar besteht, da maximal nur 8 bis 10 Mensch-Hund-Teams teilnehmen können.

Agility Team Flying Dogs e.V.

Zur Info: Ab dem 26. März 2019 bieten wir (immer dienstags, ab 18 Uhr), einen Rally Obedience Anfängerkurs an.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*